WIFI NOE

Ausbildung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten

Diese Veranstaltung wurde abgesagt!

Die Ausbildung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten vermittelt Ihnen das notwendige Wissen und die praktischen Fähigkeiten für eine Position als Datenschutzbeauftragter nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung.Sie erfahren, welche Rechte und Pflichten damit verbunden sind, welche Instrumente Ihnen zur Verfügung stehen, um Ihre Aufgaben als Datenschutzbeauftragter zu erfüllen und wie Sie in Unternehmen den Schutz personenbezogener Daten sicherstellen. Neben Grundlagenwissen bekommen Sie von unseren Trainern wertvolle Praxistipps aus deren Erfahrung. Die eingesetzten Trainer bringen dabei Ihre juristische Hochschulausbildung und viele Fälle aus der Praxis mit.Rechtliche RahmenbedingungenAls wichtiges Fundament für Ihre Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter vermittelt Ihnen die Ausbildung rechtliche Grundkenntnisse nach dem österreichischen Datenschutzgesetz DSG und nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung EU-DSGVO.Sie erhalten einen Überblick über die Aufgaben und Zuständigkeiten sowie die Rechte und Pflichten von Datenschutzbeauftragten. Außerdem erfahren Sie, welche Rolle ein zertifizierter Datenschutzbeauftragter in Organisationen einnimmt und welche Prüfungsinstrumente Ihm zur Verfügung stehen.Umsetzung des Datenschutzes in UnternehmenNeben rechtlichen Grundlagen erfahren Sie in unserer Ausbildung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten alles, was Sie für den Aufbau eines Datenschutzmanagements in Organisationen nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung benötigen.Das beginnt bei der Informationspflicht von Unternehmen, Betroffenenrechten und der Rechenschaftspflicht (Geschäftsführerhaftung). Es schließt Verfahren ein, mit denen sich Datenschutz-Risiken und Schwachstellen ermitteln sowie eine Datenschutz-Folgenabschätzung vornehmen lassen, und beinhaltet das Erstellen von Verfahrensverzeichnissen nach den Vorgaben der DSGVO.Ebenfalls Bestandteil der Ausbildung sind ausführliche Informationen zu den Grundsätzen Privacy by Design (“Datenschutz durch Technikgestaltung”) und Privacy by Default (“Datenschutz durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen”) und ihren Auswirkungen auf den Schutz sensibler Daten. Sie verpflichten Datenschutzbeauftragte, Datenschutz durch datenschutzfreundliche Werkseinstellungen und entsprechende Technikgestaltung sicherzustellen.Ebenfalls erörtert wird, was in Hinsicht auf vertraglichen Datenschutz und Nutzungsvereinbarungen zu beachten ist.Der Lehrgang schließt mit der Prüfung für das WIFI-Zertifikat ab.

Dieser Anbieter ist qualitätszertifiziert nach Ö-Cert

AnbieterWIFI NOE
Info beiWIFI Kundenservice
+43/2742/890 2000
E-Mail (Veranstalter)kundenservice@noe.wifi.at
Webwww.noe.wifi.at
Anmeldungbis 19.02.2024 bei kundenservice@noe.wifi.at
zur Anmeldung
GemeindeMistelbach
VeranstaltungsortWIFI Mistelbach
Pater Helde-Straße 19
2130 Mistelbach
Kosten2600.00
Termin(e)04.03.2024 - 17.04.2024
Zeit17:30:00 - 21:00:00
Dauer40 UE
VeranstaltungsbereichBildung / Management/Betriebswirtschaft/Office
VeranstaltungsformSeminar/Workshop
Mindestteilnehmeranzahl4
Maximalteilnehmeranzahl20
Kursnummer23304063

Zum Routenplaner